Loading...

Wer sind wir....




Wie viele wir sind ? 
Keine Ahnung. Ich glaube das weis auch wirklich keiner so genau. Aber der "harte Kern" ist leicht zu erkennen.
Wer wir sind ?
Wir sind Frauen, Männer mehr oder weniger frisch verliebte und verheiratete die hier gemeinsam ihrem Hobby, dem Motorradfahren, nachgehen. Wir entstammen allen möglichen beruflichen Schichten und auch Altersmäsig sind wir gut sortiert.
Was wir fahren ?
Alle möglichen Marken mit verschiedensten Motorvarianten. Selbst die Träger von BMW Unterwäsche oder die Piloten der Joghurtbecher nehmen rücksicht bei den gemeinsamen Ausfahrten auf Anfänger und weniger stark motorisierte Biker.
Unsere wöchentlichen Treffen ?
Wir kommen nicht wie andere Clubs zusammen um einem bestimmten Plan folgend Clubsachen abzuarbeiten. Da wir ohnehin über keine direkte Hierarchie verfügen, findet alles zwanglos in einer lockeren Atmosphäre statt.
Clubveranstaltungen werden hier zwar auch geplant, aber die Mithilfe ist freiwillig. 
Unseren festen Clubereignisse ?
Pfingsten geht es jedes Jahr mit Kind und Kegel auf einen Campingplatz nach Frankreich an die Doubs.
Bei den Supermoto Wochenenden im Frühjahr und Herbst in Bremgarten unterstützen wir die Veranstalter und beteiligen uns als Streckenposten.
Diese Termine sind fest. Da aber bei so vielen Leuten schon mal jemand seinen Geburtstag feiert oder wir uns zwischendurch auch zum Grillen am Club treffen steht einem regelmässigen Kontakt hier eigentlich nichts im Wege.
Manche fahren auch zu Treffen von befreundeten Motoradclubs aber die Termine werden normalerweise für Interessenten früh genug bekannt gegeben.
Was kostet der Spass ?
Clubmitglieder bezahlen einen monatlichen Clubbeitrag und können dafür auch jederzeit die Clubräume und die Werkstatt benutzen. Der Beitrag wird zur Zahlung der laufenden Kosten für unsere Räumlichkeiten und Nebenkosten genutzt. 
Club-Kleidung ?
Gibt es nicht. 
Unsere Werkstatt ?
Wir haben direkt neben dem Clubraum einen Werkstattraum mit einer Bühne. Hier kann jeder an seiner Maschine selber herumschrauben. Für den der es nicht selber kann, gibt es im Club einige Personen, die weiterhelfen können. Man muss nur fragen.




"